• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

MZF (Mehrzweckfahrzeug)

 

Das MZF ersetzte 2011 das in die Jahre gekommene TSF. Das Fahrzeug wird hauptsächlich in Verbindung mit unseren Verkehrssicherungsanhänger bei Einsätzen auf Bundestraße und Autobahn eingesetzt. Darüber hinaus dient es auch zur Beförderung von Einsatzkräften zu Einsätzen und Ausbildungsveranstaltungen oder auch für Besorgungsfahrten. Im Kofferraum befinden sich neben einem MicroCAFS-Löscher noch zwei Atemschutzgeräte sowie Werkzeuge für kleine technische Hilfeleistungen. Weitere Besonderheiten des Fahrzeuges sind der ausfahrbare Lichtmast auf dem Fahrzeugdach sowie eine Wetterschutzmarkise an der Fahrzeugseite. Des weiteren besitzt es eine Mobile Lautsprecher-Anlage zur Warnung und Information der Bevölkerung bei größeren Schadensereignissen.

  • MZF_01
  • MZF_02
  • MZF_03
  • MZF_04
  • MZF_05
  • MZF_06
 

Funkrufname:  Florian Langenbruck 11/1
Besatzung: 1/7
Fahrgestell: VW Crafter
Aufbau: Compoint Fahrzeugbau
Baujahr: 2011
Gesamtgewicht: 3,5 Tonnen
Leistung: 103kW (140PS)
Beladung:
  • 2 Dräger Atemschutzgeräte PSS 7000
  • Tragbarer Feuerlöscher mit 6kg ABC-Löschpulver
  • Erste Hilfe Rucksack
  • 3 Handsprechfunkgeräte FuG 11b
  • 3 Handscheinwerfer
  • 2 Faltdreiecke
  • 6 Faltpylonen
  • 6 Warnleuchten
  • 2 Winkerkellen
  • Brechstange
  • Werkzeugkasten
  • Besen
  • Schaufeln
Sonstiges:
  • Micro-CAFS Feuerlöscher
  • Mobela 150D Lautsprecher-Anlage
  • Ausfahrbarer Lichtmast
  • Wetterschutzmarkise 

Kontakt / Anschrift

  • Freiwillige Feuerwehr Langenbruck
  • Pörnbacher Straße 39
  • 85084 Langenbruck
  •  Telefon: 08453 / 33 53 00
  •  Fax: 08453 / 84 93
  •  Email: kontakt-ffla[at]ff-langenbruck.de